Nachtrag zur Eskalation in Hannover-Badenstedt

https://m.haz.de/…/Was-steckt-hinter-der-Massenschlaegerei-…

Absolutes Unverständnis für Forderung nach “Geduld und mehr Beratung”: Es ist völlig egal, wo man politisch steht: Niemand kann leugnen, dass sämtliche Versuche, diese Roma Großfamilien vernünftig zu integrieren, krachend gescheitert sind!

Es wurde lange genug versucht… Es funktioniert schlicht und einfach nicht! Dieses ist eine Tatsache und das bloße Benennen von Fakten sollte nicht kritisiert werden. Umso unverständlicher sind Forderungen zum Beispiel der Diakonie, nach “mehr Geduld” und “mehr Beratung und Hilfe”. Selbstverständlich ist “Geduld” und “Beratung” ebenso wie andere Formen der Hilfe wichtig für Personen, die neu zu uns kommen und die auch willens sind, sich zu integrieren. Die “Geduld” u.ä. hat allerdings dann ein Ende, wenn alle möglichen Hilfs- und Beratungsmöglichkeiten scheitern. Die Roma als EU Bürger haben das Recht, sich in Deutschland aufzuhalten. Doch ganz offensichtlich wird dieses Recht und die Tatsache, dass der Staat nahezu tatenlos dabei zusehen muss, wie einige(?) der Großfamilien ihm nach Strich und Faden auf der Nase herumtanzen, von nicht wenigen Roma schamlos ausgenutzt. Sicherlich gibt es auch “andere” unter den Roma… doch das zunehmend negativere Bild wird ganz klar geprägt von denen, die sich nicht integrieren wollen. Auch das ist übrigens eine Tatsache. Mehr nicht! Hannover sollte die wenigen Möglichkeiten, die es gibt, konsequent ausnutzen: Dazu zählt zum Beispiel ein absolut konsequentes Vorgehen gegen die sog. Bettelmafia. Durch die konsequente Umsetzung von geltendem Recht und durch ein ebenso konsequentes “sich nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen” ist vielleicht möglich, diesen Personen das Leben in Hannover etwas “unbequemer” zu machen. Was hoffentlich letztlich dazu führt, dass auch bei denen in irgendeiner Form ein gewisses Umdenken und eine gewisse Verhaltensänderung einsetzt… Fakt ist: So darf und kann es im Interesse der ehrlichen Bürgerinnen und Bürger definitiv nicht weitergehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.